Lücke in HP Operations Orchestration ermöglicht Remote Code Execution

Die Software Operations Orchestration erlaubt in allen Versionen vor 10.80 die Codeausführung aus der Ferne. Hewlett Packard Enterprise rät zum Update. Auch für zwei Performancetest-Tools des Herstellers stehen Aktualisierungen bereit.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag