Ukrainischer Geheimdienst vermutet Russland hinter Petya/NotPetya-Attacke

In der Ukraine geht der Geheimdienst davon aus, dass Russland hinter der aktuellen Trojaner-Attacke steckt. Petya/NotPetya soll das krisengeschüttelte Land politisch destabilisieren.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag