Nach Superfish-Debakel: Lenovo einigt sich mit US-Behörde auf Konsequenzen

Lenovo hat sich mit der FTC in den USA auf Konsequenzen aus dem Debakel rund um die auf PCs vorinstallierte Adware Superfish geeinigt. Solche und ähnliche Software darf nicht mehr installiert werden und Lenovo muss sich kontrollieren lassen.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag