BSI-Warnung: Nach wie vor hohe Gefahr durch NotPetya-Backdoor in MeDoc

Falls sie vom Petya/NotPetya-Ausbruch verschont blieben, bedroht die Hintertür in der ukrainischen Steuersoftware MeDoc trotzdem nach wie vor deutsche Unternehmen. Die Software war länger kompromittiert, als bisher angenommen.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag