Populäre Social-Plattformen setzen auf Avatare – ob WhatsApp, TikTok, Twitter, Snapchat oder Instagram. WhatsApp beispielsweise hat erst vor kurzem Usern Zugriff auf ein umfassendes Avatar-Feature inklusive personalisierter Sticker und Profilbilder ermöglicht. Denn die virtuellen Alter Egos erfreuen sich großer Beliebtheit. Für Meta stellen die künstlichen Identitäten zudem den Einstieg ins Metaverse dar. Auf der Meta Connect 2022 präsentierte das Unternehmen die verbesserten Avatare mit Beinen; diese kommen jedoch zuerst zu Horizon Worlds, bevor sie in die Meta Apps aufgenommen werden. Und auch mit animierten Avataren auf Instagram leitet Meta weitere Schritte hin zu einer virtuelleren Experience ein und liefert einen Vorgeschmack auf die Möglichkeiten des Metaverse.

Emotionen kommen bei den neuen animierten Avataren noch besser rüber

Bei Instagram sind Avatare bereits ein fester Bestandteil der User Experience, erst vor kurzem ermöglichte die Social-Plattform Avatare im Profilbild. Der Reverse Engineer und App-Forscher Alessandro Paluzzi twitterte, dass Instagram jetzt auch an animierten Avatar-Sticker-Reactions arbeitet – und liefert eine Vorschau auf die neuen dynamischen virtuellen Stellvertreter:innen.

Eine offizielle Bestätigung der neuen Avatar-Sticker vonseiten Instagrams liegt zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. User müssen sich demnach eventuell noch etwas gedulden, bis sie das Feature testen und dann auch nutzen können.

Wie gefallen dir die neuen animierten Avatar-Sticker? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Produkttitel sind das Erste, was Kunden bei einer Produktsuche im Internet ins Auge springt. Auch die Suchalgorithmen nutzen die Titel zur Indexierung und für die Bestimmung von Suchrankings. Lerne, wie du effektive Produkttitel erstellst. Jetzt kostenlos herunterladen!

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag