Panono-Ballkamera: Rettung aus der Schweiz

Kurz nach Beginn des Insolvenzverfahrens hat eine Schweizer Beteiligungsgesellschaft den Kamerahersteller Panono übernommen. Die Geschäfte mit der 360-Grad-Ballkamera sollen fortgeführt werden.

heise Foto
https://www.heise.de/foto/icons/heise_foto_logo_weiss.gif
Fotografie

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag