Systemd-Entwickler wollen die “0day”-Lücke nun doch schließen

Eigentlich sei alles, wie es sein soll, hieß es. Das mehr als fragwürdige Verhalten beim Systemstart von Linux sei völlig in Ordnung. Doch dann kam ein riesiger Shitstorm und selbst Linus Torvalds zeigte sich unzufrieden. Jetzt gibt es einen Patch.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag