Analyst: Apples Innovationsproblem liegt bei der Software

Der üblicherweise gut informierte Apple-Beobachter Ming-Chi Kuo glaubt, dass der iPhone-Konzern bei neuen Apps und APIs langsamer vorankommt als zuvor. Als Beispiel nennt er die Augmented-Reality-Umgebung ARKit.

Mac & i
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Analyst-Apples-Innovationsproblem-liegt-bei-der-Software-4021823.html

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag