YouGov hat im Rahmen des neuesten Biggest Movers Ranking untersucht, welche Marken im Zeitraum vom 1. bis 31. Dezember, verglichen zum 1. bis 30. November, die meisten positiven Veränderungen in 13 untersuchten Metriken erzielen konnten. Zur Auswahl standen mehr als 1.500 Marken aus 42 verschiedenen Kategorien. Die analysierten KPIs beinhalten Metriken zur Markenpräsenz, Markenbewertung und Markenbeziehung.

An der Spitze steht diesen Monat Lindt. Die Schokoladenmarke konnte in neun der 13 Metriken eine Verbesserung erzielen. Zu diesen gehören unter anderem die Ad Awareness sowie die Markenbewertungs-KPIs Impression und Reputation. Auf Platz zwei landet die Schuhhandelskette Deichmann, welche sich in acht Metriken verbessert. McDonald’s, welches mit sechs positiven Veränderungen auf Platz drei liegt, punktet ähnlich wie Deichmann vor allem bei der Markenbewertung.

Die Weihnachtszeit zeigt ihren Einfluss

Schokolade und alkoholische Getränke: Dass die positiven Entwicklungen vieler Brands aus den Top 10 der Weihnachtszeit geschuldet sind, liegt auf der Hand. So konnte neben Lindt auch Ferrero Küsschen in mehreren Kategorien Verbesserungen erzielen, und landet gemeinsam mit Idealo auf Platz fünf. Den vierten Platz teilen sich Freixenet, Wodka Gorbatschow, Nescafé, Vattenfall und Tassimo. In der folgenden Tabelle kannst du dir die Ergebnisse der Top 10 Biggest Movers noch einmal im Detail anschauen.

Mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht, © YouGov

Die neue Searchmetrics “E-Commerce Marktanalyse Deutschland 2021” unterzieht 7 E-Commerce Branchen einem Online Marketing Check und deckt die wichtigsten Wettbewerber:innen und ihre Erfolgs-Strategien auf. Jetzt herunterladen

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag