Ein (nicht offiziell abgenickter) Vorgeschmack auf Affinity Designer fürs iPad

Matt Priestley, Projektmanager von Affinity Designer beim britischen Softwarehersteller Serif, stellte letztes Jahr einen offiziellen „sneak peek“ der iPad-App ins Netz. Dass oben eingebundene Video aus dem Januar lässt (mich) auf eine offizielle Demo für das vektorbasierte Grafik- und Zeichenprogramm – das auf dem Mac extrem gut ankommt (54,99 ) – zur WWDC hoffen.

Auf Apples letzter Entwicklerkonferenz bekam Affinity Photo für das iPad die große Bühne und zählt für mich inzwischen zu den „Must-have“-Apps auf Apples Tablet.


Alex Olma
Mac & i

Ein (nicht offiziell abgenickter) Vorgeschmack auf Affinity Designer fürs iPad

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag