Ein äußerst populäres Feature auf WhatsApp ist das Status-Update. Darüber können User ihre Freund:innen, Familie, Kolleg:innen und Co. über ihren Aufenthaltsort, Neuigkeiten, einen Roadtrip und vieles mehr auf dem Laufenden halten. Oder sie teilen einfach Bilder und Videos, die für sie relevant sind. Das Feature erinnert entfernt an die Stories. Nichtsdestotrotz hat Meta Anfang des Jahres auch für Instagram Statusmeldungen integriert. Jetzt ist ein weiteres Update der Funktion in Arbeit, das auf die Entwicklung hin zu mehr Sprachnachrichten Bezug nimmt: WhatsApp arbeitet am sogenannten Voice-Status.

WhatsApp ermöglicht bald Status-Updates per Stimme

Die WhatsApp-Expert:innen von WABetaInfo berichten, dass die Messaging App das Status-Update demnächst erweitern wird. Demnach soll WhatsApp auch eingesprochene Updates ermöglichen. Eine Voice Note, die im Status angezeigt wird, soll dann als Voice-Status für die Kontakte zum Anhören bereitstehen.

WhatsApp ermöglicht den Voice-Status
WhatsApp ermöglicht den Voice-Status, © WABetaInfo

In der Testversion der App taucht beim Einstellen des Status ein Mikrofon-Icon auf. Mit dem Tippen darauf können User dann ihre Sprachbotschaft für Kontakte einsprechen und den Voice-Status erstellen. Dabei können nur die Personen auf diesen Status zugreifen, die Nutzer:innen in ihren Privatsphäreeinstellungen freigeben. Genau wie Videos, Bilder und Nachrichten werden auch die Voice Notes im Status mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versehen.

Da sich diese Funktion noch in der Entwicklung und im Test befindet, ist ein Roll-out-Datum für alle WhatsApp-Nutzer:innen noch nicht absehbar. Doch sobald das Feature online ist, können die User ihr Status-Update noch variabler gestalten.

Wer die eigenen Aktivitäten in der App vor bestimmten Personen verbergen möchte, kann inzwischen das Profilbild und einige Status-Elemente nur für bestimmte User sichtbar machen. Außerdem ermöglicht die App bald, die Anzeige zu verbergen, die zeigt, dass du online bist.

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt E-Book sichern!

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag