Russische Botschaft kritisiert Verbot von Kaspersky-Software in US-Behörden

Angesichts des Verbots von Kasperskys Sicherheitssoftware in US-Behörden spricht die russische Botschaft von einer “russophobischen Front” in den USA. Eugene Kaspersky selbst will Geheimdienst-Spekulationen mit Transparenz begegnen.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag