Malvertising-Kampagne setzt auf Krypto-Mining in fremden Browsern

Fremde CPU-Leistung mittels Malware zum Mining von Bitcoins und Co. zu missbrauchen, ist eine altbewährte Strategie. Eine aktuelle Malvertising-Kampagne im osteuropäischen Raum verlegt das Mining per JavaScript direkt in den Webbrowser.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag