Live Streaming ist einer der großen Trends derzeit und eine der beliebtesten Plattformen dafür ist Twitch. Auf der Plattform können Streamer mit ihren Videos Geld verdienen und das gar nicht schlecht: Teilweise bekommen die Streamer auf Twitch über 13.000 Euro pro Video. Doch nicht in jeder Kategorie lässt sich das große Geld machen. Eine Untersuchung der E-Commerce-Plattform OnBuy hat die sechs profitabelsten Kategorien ermittelt. Allerdings verdienen Streamer nicht nur durch Abos oder Einzahlungen von Zuschauer:innen Geld. Auch durch Werbung generieren viele ein Einkommen.

6. Schlafen

Im Schlaf Geld verdienen, das wünschen sich viele. In sogenannten Slumber Parties ist das für einige Twitch Creator möglich. Die Streamer legen sich schlafen und filmen sich dabei. Oft verdienen sie Geld dadurch, dass Zuschauer:innen gegen einen Geldbetrag zum Beispiel Voice Messages oder laute Töne abspielen können und damit versuchen, die Schlafenden zu wecken. Durchschnittlich liegen die Einnahmen bei etwa 1.100 Euro pro Stream, doch der beliebte Twitch Streamer Matthew “Mizkif” Rinaudo konnte im Schlaf beispielsweise sogar rund 5.600 US-Dollar verdienen.

5. Musik

Während die Musik-Branche anderswo boomt, landet sie auf Twitch nur auf dem fünften Platz. Durchschnittlich können Streamer hier 1.550 Euro pro Video verdienen.

4. Schach

Ja, es gibt viele Leute, die dafür bezahlen, bekannten Spieler:innen beim Schach zugucken zu können. Damit verdienen die Streamer auf Twitch im Schnitt 2.000 Euro. Grund genug, um sich ein paar Eröffnungen anzueignen?

3. Slot-Spiele

Im Casino zahlen Spieler:innen Geld, um Slot-Spiele wie Poker oder Black Jack zu spielen und dabei vielleicht etwas Geld zu gewinnen. Auch online müssen hierfür Gebühren gezahlt werden. Slot-Gamer können diese Gebühren jedoch durch Streams auf Twitch wieder reinholen. Sie können im Durchschnitt 2.400 Euro pro Video verdienen, die Kategorie landet damit auf Platz 3. Was die Zuschauer:innen davon haben? Viele nutzen die Streams als Lernmöglichkeit, denn wer gut in den Spielen ist, hat selbst eine höhere Chance, mal etwas zu gewinnen.

2. Just Chatting

In der Kategorie Just Chatting passiert genau das: Streamer unterhalten sich mit ihren Zuschauer:innen. Diese bezahlen ihre Lieblings-Creator hierfür sehr großzügig. Jedoch verdienen in der Kategorie eher wenige Creator wirklich viel Geld. Die Top 5 Chatter machen im Schnitt über 7.000 Euro pro Video.

1. Gaming

Was sollte anderes auf Platz 1 landen? Twitch ist eine Gaming-Plattform und natürlich landet Gaming ganz vorne auf der Liste der profitabelsten Kategorien. Die fünf größten Gaming Streamer verdienen pro Video 13.000 Euro.

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag