Hinter Profilen eines Flirt- und Datingportals konnten laut dessen Geschäftsbedingungen auch Mitarbeiter sitzen. Nun entschied das LG Flensburg.

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag