Den kompakten Desktop-Mac verkauft Apple jetzt mit M2-Chip – auch mit M2 Pro und mehr Ports. Zugleich sinkt der Preis. Die Intel-Version ist damit Geschichte.

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag