Zero-Day-Lücken im PDF Reader: Foxit will doch patchen

Ursprünglich wollte Foxit die zwei Lücken, die Angreifern unter bestimmten Umständen die lokale Codeausführung ermöglichen, nicht schließen. Mittlerweile hat sich der Hersteller aber anders entschieden.


heise online

heise Security
https://www.heise.de/icons/svg/logos/svg/security.svg
News von Heise

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag