Vor zwei Monaten fragte ich nach einer iPhone-MagSafe-Halterung fürs Studio Display. Matthias Petrat schickte mir daraufhin seinen Selbstdruck. Ich knipste ihm für seinen Shop ein paar Fotos. Dieses Bild habe ich ihm vorenthalten, um es hier zu seinem Verkaufsstart zu veröffentlichen (➝ Link).

Bild zeigt Studio Display mit MagSafe-Mount.

Ausgangspunkt war die WWDC 2022. Apple bewarb für „Continuity Camera“ ein Belkin-Zubehör. Dieses Accessoire steht seit vorgestern im Store. Diese Version baumelt jedoch ausschließlich an Laptop-Screens. Die Aufhängung aus Matthias 3D-Drucker gibt es neben den MacBooks auch für den iMac sowie das besagte Studio Display.

Hier bringt man selbst ein MagSafe-Ladekabel mit1. Dadurch hält es ohne komplizierte Klemme und lädt (auf Wunsch) seinen Akku.

Wenn macOS Ventura am kommenden Montag startet (24.10.), wird man das iPhone mit „Continuity Camera“ kabellos als Webcam nutzen können.

Die Alternative nennt sich Camo. Wie es der Zufall will, trennt sich die plattformübergreifende Software heute ebenfalls vom Kabel.

In our latest update, we’re pleased to be bringing Wi-Fi connectivity to Camo. Users will now have the choice of pairing their phone with Camo Studio through either Wi-Fi or USB, across any combination of macOS and Windows platforms with iOS and Android devices.

reincubate.com/blog 

Die MagSafe-Halterungen funktionieren gleichermaßen im Hoch- wie auch Querformat. Matthias MagSafe-Mount lässt sich auch umdrehen, wenn’s die Frontkamera sein soll (auch wenn das dann natürlich einen kleinen Teil des Bildschirms verdeckt).

Bild zeigt obere Ecke von Studio Display mit MagSafe-Mount und iPhone auf der Frontseite.

  1. Lustige Geschichte…

    Ich dachte, ich wäre clever und bestellte mir für nen Fünfer ein Fake-MagSafe-Kabel. Dort wollte ich das Kabel abschneiden, um es dauerhaft und kabellos im MagSafe-Mount zu platzieren. Aber es stellt sich raus: Diese Nachbauten sparen nicht nur an der Elektronik, sondern auch an den Magneten!

    Sprich: Der Fake-MagSafe-Ladepuck ist zu schwach mein iPhone zu halten. ↩


Wenn du Artikel wie diesen magst, unterstütze mich doch mit einem Abo für iPhoneBlog #one. Alle Abonnent:innen erhalten jede Woche ein exklusives „Gewusst-wie”-Video, den Zugriff auf alle schon veröffentlichten Episoden sowie die Einladung zu einer ganz besonderen Community in einem privaten Slack-Kanal.

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag