Autounfälle bei iPhone-Nutzung: Apple erklärt sich für unschuldig

Autounfälle wegen iPhone-Nutzung: Apple erklärt sich für unschuldig

In Kalifornien läuft derzeit eine Sammelklage gegen den Konzern, weil dem iPhone bislang eine automatische Sperrfunktion fehlt, wenn man Auto fährt. In iOS 11 ändert sich das allerdings.


heise online
Mac & i
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Autounfaelle-bei-iPhone-Nutzung-Apple-erklaert-sich-fuer-unschuldig-3808363.html?wt_mc=rss.apple.beitrag.atom

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag