Nutzer:innen des Instant-Messaging-Dienstes WhatsApp meldeten am Morgen des 25. Oktober massive Störungen. Nachrichten können momentan (Stand: 10:35 Uhr, 25. Oktober) weder gesendet noch empfangen werden. Die Verbindungsprobleme treten weltweit auf.

UPDATE

Bei den meisten Usern ging WhatsApp wieder ab 11.15 Uhr (Stand 25. Oktober). Es kann jedoch bei einigen Nutzer:innen immer noch zu Verbindungsproblemen kommen.

Dieser Beitrag erschien erstmals am 25. Oktober 2022 um 10.30 Uhr.


Ausfall gab es bereits im Oktober

Der Grund für die Störung ist bisher noch nicht bekannt. WhatsApp hat sich noch nicht zu dem Vorfall gemeldet. Laut dem Meldeportal allestörungen.de besteht das Problem etwa seit acht Uhr morgens. Dort sind bisher schon über 205.000 Meldungen eingegangen.

Bereits im Oktober vergangenen Jahres gab es einen Ausfall von einigen Stunden. Damals war auch Facebook von der Störung betroffen. Dienste wie Twitter, Signal, Telegram und Co. könnten durch einen starken Zuwachs von dieser Störung profitieren.

Die lustigsten Memes zum Ausfall

Auf Twitter trendet #whatsappdown mit über 90.000 Tweets. Wir haben die lustigsten Memes für euch herausgesucht:

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag