Wissenschaftler: Apples Differential Privacy ist löchrig

Differential Privacy

Einer Studie zufolge schützt Apples Implementation von Differential Privacy die übermittelten Nutzerdaten unzureichend. Als Manko wird fehlende auch Transparenz angeführt, Apple könne die Algorithmen jederzeit still ändern – und habe dies bereits getan.


heise online
Mac & i
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Wissenschaftler-Apples-Differential-Privacy-ist-loechrig-3843221.html?wt_mc=rss.apple.beitrag.atom

Powered by WPeMatico

Teile diesen Beitrag