Seite wählen
Amazon bringt Mesh-WLAN “Eero” nach Deutschland

Amazon bringt Mesh-WLAN “Eero” nach Deutschland

Optimiertes Heimnetz mit einfacher Installation und regelmäßigen Software-Updates

Ab November ist das Mesh-WLAN-System des Tochter Unternehmens Eero auch in Deutschland erhältlich.
Das Design des kleinen Access-Points wurde geändert und die Preise gesenkt.

Eero ist in zwei Varianten erhältlich. Der kleinere ist ein reiner Accesspoint und funkt bei 2,4 GHz und 5 GHz.  Dieser ist bereits für 109 € erhältlich. Der Eero Pro hat drei Funkbänder (2,4 GHz, 5,2 GHz und 5,8 GHz) zu dem zwei Gigabit-Ethernet-Ports für den Anschluss ans LAN und WAN und eine dimmbare LED. Die größere Version kann man bereits ab 199 € erwerben.

Lesen Sie mehr unter : https://www.heise.de/newsticker/meldung/Mesh-WLAN-Amazon-bringt-Eero-nach-Deutschland-4539460.html

Teile diesen Beitrag
Joomla 3.9.12 freigegeben

Joomla 3.9.12 freigegeben

Dies ist ein Sicherheitsupdate für die 3.x-Serie von Joomla, die eine Sicherheitslücke behebt und über 30 Fehler behebt und Verbesserungen enthält.
Weitere Infos hier:
https://www.joomla.de/news/joomla/656-joomla-3-9-12-release

Falls Wir Ihnen bei einem Update helfen sollen, senden Sie uns eine kurze Nachricht
Viele Grüße euer  12Webmaster Team
#joomla3912

Teile diesen Beitrag
iOS 13: Probleme mit der neuen Software

iOS 13: Probleme mit der neuen Software

iOS 13: Probleme mit der neuen Software

Auffällig viele IPhone-Nutzer sind nach der Installation der neuen iOS 13.0 Software auf Probleme gestoßen.
Leider blieb es dabei nicht nur bei kleinen Problemen wie sporadischen Verbindungsproblemen. Nutzer berichten von  Foto- und Videoaufnahmen, die nicht korrekt auf dem iPhone gespeichert wurden, E-Mails werden leer dargestellt und auch die Home-App weißt Probleme bei der Bedienung der Ikea Beleuchtungssysteme auf.

Käufer des neuen iPhone 11 und 11 Pro, bei denen iOS 13.0 bereits vorinstalliert ist, bleiben von den Problemen nicht verschont.
Die Probleme lassen sich nur mit einem erzwungenem Neustart beheben.

Auch bei den Apple iCloud-Diensten wie iCloud Drive, Backup und iCloud Fotos gab es das vergangene Wochenende immer wieder Aussetzer. Laut Apple sind die Probleme inzwischen aber ausgeräumt.Angaben zu den mit iOS 13.0 beseitigten Sicherheitslücken hat Apple bislang jedoch nicht veröffentlicht.

Am 24. September soll bereits das erste Update 13.1 für iOS 13.0 erscheinen.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel: https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iOS-13-Viele-iPhone-Probleme-mit-System-Apps-und-iCloud-4536789.html

Teile diesen Beitrag